Gehärtetes Glas, seine Vor- und Nachteile, wissen Sie alle?

Gehärtetes Glas ist eine Art Sicherheitsglas. In der Tat ist es auch eine Art vorgespanntes Glas. Um die Festigkeit des Glases zu erhöhen, werden üblicherweise chemische oder physikalische Verfahren angewendet, um eine Druckspannung auf der Oberfläche des Glases zu erzeugen. Wenn das Glas einer äußeren Kraft ausgesetzt wird, wird die Oberflächenspannung zuerst ausgeglichen, wodurch die Tragfähigkeit verbessert und der Windwiderstand des Glases selbst verbessert wird. Sex, kalt und heiß, Schock und so weiter. 

Gehärtetes Glas ist ein Verfahren, bei dem hochwertiges Floatglas nahe dem Erweichungspunkt erhitzt wird und die Glasoberfläche schnell abgekühlt wird, so dass die Druckspannung auf der Glasoberfläche verteilt wird und die Zugspannung in der Mittelschicht liegt. Aufgrund der starken gleichen Druckspannung wird die durch den Außendruck erzeugte Zugspannung durch die starke Druckspannung des Glases ausgeglichen, wodurch die Sicherheit des Glases erhöht wird. 

Gehärtetes Glas hat folgende Eigenschaften:

1. Festigkeit: Die mechanische Festigkeit, Schlagfestigkeit und Biegefestigkeit von Glas nach dem Tempern kann das 4-5-fache von normalem Glas erreichen. 

2. Die thermische Stabilität wird verbessert: Gehärtetes Glas kann einem großen Temperaturunterschied ohne Beschädigung standhalten, und der Widerstand gegen variable Temperaturunterschiede ist dreimal so hoch wie bei normalem Floatglas gleicher Dicke. Kann Temperaturänderungen von 150 ° C standhalten, hat einen signifikanten Effekt auf die Verhinderung von thermischen Rissen. 

3. Verbesserte Sicherheit: Nachdem das gehärtete Glas beschädigt wurde, zeigt es schnell winzige Partikel mit stumpfem Winkel, wodurch die persönliche Sicherheit maximiert wird. Anwendungen: Möbel-, Elektronik- und Elektroindustrie, Bau-, Dekorationsindustrie, Badezimmer, Automobile, Rolltreppen und andere Orte, an denen Sicherheits- und Temperaturunterschiede besonders erforderlich sind, und die als Originalfolie aus Isolierglas und Verbundglas verwendet werden können.    

Verwendung: Flachstahl und gebogenes gehärtetes Glas gehören zu Sicherheitsglas. Weit verbreitet in Hochhaus-Türen und -Fenstern, Glasfassaden, Trennglas für Innenräume, Beleuchtungsdecke, Zugang zum Sightseeing-Aufzug, Möbeln, Glasleitplanken usw.

Die Mängel und Mängel von gehärtetem Glas:

1. Nachdem das gehärtete Glas nicht mehr geschnitten und verarbeitet werden kann, kann das Glas vor dem Tempern nur noch auf die erforderliche Größe und Form verarbeitet und dann getempert werden. 

2. Obwohl die Festigkeit von gehärtetem Glas stärker ist als die von gewöhnlichem Glas, besteht bei gehärtetem Glas die Möglichkeit einer Selbstdetonation (Selbstbruch), wenn sich der Temperaturunterschied stark ändert, und bei gewöhnlichem Glas besteht keine Möglichkeit einer Selbstexplosion.

Nach dem Tempern von Glas ist die mechanische Festigkeit der Glasoberfläche drei- bis fünfmal höher als die von gewöhnlichem Glas, aber die Ecken des gehärteten Glases sind relativ zerbrechlich und können brechen, wenn sie äußeren Kräften ausgesetzt werden. Wenn sich die Außentemperatur häufig ändert, kann sich gehärtetes Glas auch selbst explodieren. 

Der alte Wolf der Tür- und Fensterpost erinnert alle daran, dass Sie bei der Verwendung von Produkten aus gehärtetem Glas darauf achten sollten, die Ecken nicht zu stoßen. Es wird empfohlen, die Glastemperatur nicht in kurzer Zeit drastisch zu ändern, um eine Selbstexplosion zu vermeiden. Außerdem ist der mittlere Teil des gehärteten Glases am stärksten und die vier Ecken und Kanten am schwächsten. 

Im Notfall kann das gehärtete Glas zerbrochen und entweichen. Der beste Weg ist, die Kanten und Ecken des Glases mit einem Sicherheitshammer oder anderen scharfen Klumpen zu schlagen, insbesondere in der Mitte der oberen Kante des Glases. Sobald das Glas Risse aufweist, ist es leicht, das gesamte Glas zu zerschlagen.


Post-Zeit: 18.03.2020